Kafka-Lesung in der Kunstkirche Christ-König

Ein Ereignis besonderer Art präsentiert am Sonntag, 6. Juni, die "Kunstkirche" Christ-König in Bochum. Die Schauspieler Dietmar Bär und Bastian Pastewka lesen dort die aberwitzige Erzählung „Die Verwandlung" von Franz Kafka.

Dietmar Bär und Bastian Pastewka präsentieren "Die Verwandlung"

Ein Ereignis besonderer Art präsentiert am Sonntag, 6. Juni, die "Kunstkirche" Christ-König  in Bochum. Die Schauspieler Dietmar Bär und Bastian Pastewka lesen dort die aberwitzige Erzählung „Die Verwandlung" von Franz Kafka.

Eine ungewöhnliche Zusammenarbeit: Dietmar Bär – der kraftvolle Charakterdarsteller, Bastian Pastewka – der kultivierte Komödiant, zwei Schauspieler, wie sie gegensätzlicher kaum sein könnten.  Obwohl beide aus dem Ruhrgebiet stammen und in Berlin leben, ist diese Lesung ihre erste künstlerische Zusammenarbeit und ihre erste Interpretation des großen Prager Schriftstellers Franz Kafka.

Freunden gegenüber hat sich Kafka darüber beklagt, dass der Humor seiner Erzählung kaum wahrgenommen werde. Kein Wunder, denn für den jungen Handlungsreisenden, der eines Morgens als großes Insekt aufwacht, beginnt mit dieser "Verwandlung" ein familiärer Albtraum.

Für die Lesung am Sonntag, 6. Juni, in Bochum hat der Dramaturg Joachim Henn eine Textfassung erstellt, die auch den schwarzen Humor der Erzählung frei legt. Die Idee zur Lesung stammt von Johannes Rotter, Mitglied im Team der Kunstkirche Christ König und wohnhaft in der Gemeinde. Er hat seine persönlichen Kontakte zu den beiden Künstlern genutzt, um diese ungewöhnliche Annäherung an Kafkas weltbekannte Erzählung zu stiften.
Geld wird mit der Aktion nicht verdient. Planung und Durchführung basieren auf ehrenamtlichem Engagement des Kunstkirchen-Teams um Propst Michael Ludwig. Folgerichtig haben auch die Künstler auf die normalen Gagen verzichtet. Die Stadtsparkasse Bochum unterstützt dieses Event. Alle Erlöse aus der Veranstaltung fließen direkt in die Finanzierung der nächsten Kunstkirchen-Projekte für das laufende Jahr.

„Die Verwandlung" findet statt am 6. Juni 2010 um 20 Uhr (Einlass: ab 19:30 Uhr) in der Christ-König-Kirche, Steinring 34, 44789 Bochum.
Karten sind gegen eine Spende von 10 € (oder mehr) ab sofort erhältlich in der Propsteikirche St. Peter und Paul und im Pfarrbüro, Bleichstr. 12, Telefon 0234-14715, sowie unter info@kick-2010.de; eine Gesamtübersicht finden Sie unter www.kick-2010.de.

Kunstkirche Christ-König

Die Christ-König-Kirche in Bochum fungiert im Rahmen der Europäischen
Kulturhauptstadt 2010 als Kunstkirche des Bistums Essen. In der vorübergehend außer Dienst gestellten Kirche treten Glaube und Kunst in einen spannungsreichen Dialog, entwickeln Künstlerinnen und Künstler ganz unterschiedliche Werke in und mit dem imposanten Kirchenraum.


Weitere Informationen bei Propst Michael Ludwig, Telefon 0234-14715 oder 01717207989. (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse