Kämper kommissarischer Leiter des Katholischen Büros

Prälat Martin Hülskamp aus gesundheitlichen Gründen von Aufgaben entbunden. Burkhart Kämper übernimmt in Düsseldorf die Leitung des Büros der fünf (Erz-)Bistümer in Nordrhein-Westfalen.

Dr. Burkhard Kämper ist zum kommissarischen Leiter des Katholischen Büros in Düsseldorf ernannt worden. Er übernimmt damit vorübergehend die Leitung des Büros der fünf Bistümer in Nordrhein-Westfalen. Der bisherige Leiter des Büros, Prälat Martin Hülskamp, hatte die zuständigen (Erz-)Bischöfe aus gesundheitlichen Gründen um die Entbindung von seiner Aufgabe gebeten. Der Münsteraner Domkapitular war seit dem Jahr 2010 Leiter des Katholischen Büros.

Sein vorübergehender Nachfolger Dr. Burkhard Kämper (52) ist Rechtsanwalt und stammt aus Essen. Nach dem Jurastudium arbeitete er zunächst in einer Essener Anwaltskanzlei, ehe er 1990 zum Bistum Essen wechselte. Hier war er im Finanzdezernat und dann in der Rechtsabteilung tätig. Von 2000 bis Ende Mai 2011 war Kämper Personaldezernent für das nichtpastorale Personal im Bistum Essen. Im Juni 2011 wechselte er als Justitiar und stellvertretender Leiter ins Katholische Büro.

Das Katholische Büro in Düsseldorf ist die Kontaktstelle der nordrhein-westfälischen Bistümer zur Landesregierung und den Ministerien sowie zu politischen Parteien, Institutionen und Verbänden. (sw)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse