Jugendkirche Tabgha feiert Abschied und Neubeginn

Am Sonntag, 8. Mai, verabschiedet die Jugendkirche in Oberhausen um 18 Uhr ihren langjährigen Leiter Stefan Wiesel und begrüßt seinen Nachfolger Stephan Markgraf.

Mitbringparty nach der Jugendmesse

In der „CU“-Jugendmesse am Sonntag, 8. Mai, um 18 Uhr verabschiedet die Jugendkirche Tabgha ihren langjährigen Leiter Stefan Wiesel. Gleichzeitig begrüßt die Gemeinde Stephan Markgraf, der ab dem Sommer die Leitung der Jugendkirche an der Fichtestraße 17 in Oberhausen-Buschhausen übernehmen wird. Derzeit ist Markgraf noch Kaplan in der Bochumer Pfarrei Liebfrauen. Im Februar hatte Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck Wiesel zum Diözesanbeauftragten für die Hochschulseelsorge ernannt und Markgraf mit der Tabgha-Leitung betraut.

„Gesendet – Senden und Empfangen“ ist die Überschrift über dem Gottesdienst – und der anschließenden Mitbringparty. Die Party ist an die biblische Erzählung von der Brotvermehrung angelehnt, nach deren Ort – Tabgha – die Jugendkirche benannt ist.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse