Jesuiten laden nach Essen ein

Am Montag, 3. November 2014 lädt der "Freunde der Gesellschaft Jesu e.V." zu einem Gesprächsnachmittag in das Kardinal Hengsbach-Haus ein. An diesem Nachmittag werden Jesuiten aus ihre Arbeit berichten.

Seit mit José Bergoglio ein Jesuit Papst geworden ist, fragen viele Menschen was Jesuiten sind und was von ihnen heute zu erwarten ist. Auf diese und andere Fragen, werden am Montag, 3. November 2014, der Essener Hans Waldenfels und weitere Jesuiten Antworten geben.

Bei einem Treffen der „Freunde der Gesellschaft Jesu e.V.“ im Kardinal-Hengsbach-Haus in Essen-Werden kommen die Patres Johannes Siebner und Christian Modemann und berichten von der heutigen Jugendarbeit. Eberhard von Gemmingen aus München spricht über die aktuellen Entwicklungen im Orden. Das Treffen der „Freunde der Gesellschaft Jesu e.V.“ beginnt um 14 Uhr im Kardinal Hengsbach-Haus in Essen-Werden und endet am Abend mit einer Heiligen Messe.

Interessenten sind eingeladen, sich unter folgender Adresse anzumelden: Deutsche Provinz der Jesuiten. Projektförderung, Seestr. 14, 80802 München oder über die E-Mail-Adresse: brigitte.schmitt@jesuiten.org (jh,sw)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse