Jahrestag der Weihe der Kathedralkirche

Am kommenden Sonntag feiert das Ruhrbistum den Jahrestag der Weihe der Kathedralkirche in Essen. Das Pontifikalamt um 10 Uhr im Dom mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck gestalten die Essener Domsingknaben - und feiern gleich doppelt: nämlich den 60. Geburtstag ihres Chorleiters Georg Sump.

Am Sonntag, 11. Juli, feiert das Ruhrbistum den Jahrestag der Weihe der Kathedralkirche in Essen. Das Pontifikalamt um 10 Uhr im Essener Dom feiert Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck mit den Gläubigen.

Musikalisch gestaltet wird die Eucharistiefeier von den Essener Domsingknaben. Unter Leitung von Domkapellmeister Georg Sump, der an diesem Tage seinen 60. Geburtstag (24.6.) feiert, singen die Jungen die "Missa Papae Macelli" von Giovanni Pierluigi da Palestrina. Bei einem Empfang im Anschluss an den Gottesdienst  haben die jungen Sänger Gelegenheit, "ihrem Chef" zu gratulieren. (mi)


Zur Person
Georg Sump, geboren 1950 in Gladbeck, arbeitet seit dem 1. Januar 1971 beim Essener Domkapitel. Seit 1975 ist er Leiter der Bischöflichen Domsingschule. Unter seiner Führung hat der Chor der Essener Domsingknaben weit über die Grenzen des Bistums Essen hinaus Anerkennung gefunden. Seit 1979 ist Sump Bischöflicher Beauftragter für den Pueri Cantores Verband, von 1984 bis 1995 war er Präsident dieses Gremiums. Im Mai 2000 ernannte das Essener Domkapitel ihn zum Domkapellmeister.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse