Jahrestag der Weihe der Kathedralkirche

Mit einem Pontifikalamt feiert das Bistum Essen den Weihetag seiner Kathedralkirche am 7. Juli. Die Geschichte des "Münster am Hellweg" geht bis in die Mitte des 9.Jahrhunderts zurück.


Pontifikalamt mit Weihbischof Franz Vorrath im Essener Dom

Am Sonntag, 7. Juli, feiert Weihbischof Franz Vorrath das Kapitelsamt im Essener Dom aus Anlass des Jahrestages der Weihe der Kathedralkirche  des Bistums Essen. Der Gottesdienst, der um 10 Uhr beginnt, wird musikalisch gestaltet vom Essener Domchor mit der Missa Festiva op. 154 für Chor und Orgel von Alexander Gretschaninov.

Das „altehrwürdige Münster am Hellweg“, dessen Geschichte bis in die Mitte des 9. Jahrhunderts zurückverfolgt werden kann, gilt als Keimzelle der Ruhrmetropole und ist ein Zeugnis romanischer und gotischer Baukunst. Seit 1958 ist es Kathedrale des Bischofs von Essen. (ga)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse