Innehalten – Zeit für mich

Zu einem „Gesundheitstag für Frauen“ im Rahmen der Reihe „Brot und Rosen“ lädt das Elisabeth-Krankenhaus Essen für Donnerstag, 20. August, ins Kloster der Elisabeth-Schwestern nach Essen-Schuir ein.

Gesundheitstag für Frauen im Kloster Schuir

Zu einem „Gesundheitstag für Frauen“ im Rahmen der Reihe „Brot und Rosen“ lädt das Elisabeth-Krankenhaus Essen für Donnerstag, 20. August, ins Kloster nach Essen-Schuir ein.  Ab 9.45 Uhr gibt es im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth unter dem Motto „Innehalten –Zeit für mich“ vielfältige Angebote, die Frauen helfen sollen, ihren oft übervollen Alltag zu erleichtern. In Vorträgen stellen Mediziner der Krankenhäuser neue Erkenntnisse zu den Wechseljahren, den Themen Burnout-Syndrom und „Frauenherzen schlagen anders“ vor. Sie zeigen Möglichkeiten auf, wie Frauen sich zwischen Job, Kindern, Pflege und Haushalt abgrenzen können. In Workshops und Gesprächsrunden informieren Expertinnen unter anderem über Techniken zur Stressbewältigung sowie über Möglichkeiten zum Umgang mit Lebenskrisen, Depressionen und schweren Erkrankungen. Eine Vielzahl von Bewegungsangeboten stärken Rücken, Beckenboden, Lachmuskeln oder Füße. 

Die Angebote sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen unter http://www.elisabeth-essen.de/base/main/content.php?n=297&a=1012
(mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse