"Im Advent ständig unterwegs?" - Essener Adventskalender

Mit rund 360.000 Exemplaren gehört er zu den auflagenstärksten und seit über 30 Jahren auch zu den erfolgreichsten Druckerzeugnissen der Katholischen Kirche in Deutschland. Jetzt ist der "Essener Adventskalender" zum 36. Mal erschienen.

Essener Adventskalender 2013 erhältlich

Gleich ob mit Schokolade, Tee oder einer kurzen Geschichte gefüllt: Adventskalender sind in vielen Familien nicht wegzudenken. Ganz unter dem Motto „unterwegs sein“ steht der Adventskalender, den das Bistum Essen für die diesjährige Advents- und Weihnachtszeit herausgebracht hat. Wie in den vergangenen Jahren enthält der Kalender wieder zahlreiche Geschichten, Impulse und Lieder, aber auch Backtipps, Rätsel, Buchempfehlungen und Spiele. Diese Impulse laden Kinder und Erwachsene ein, die Advents- und Weihnachtszeit, vom 30. November bis 8. Januar, abwechslungsreich und kurzweilig zu gestalten.

„Obwohl die Adventszeit eigentlich von vielen Menschen als stille Zeit herbeigesehnt wird, sind viele in diesen Tagen oft rastlos unterwegs“, erklärt Lisa Wortberg-Lepping, Leiterin des Redaktionsteams. Der Kalender zeige, dass es auch in der Bibel zahlreiche Geschichten über das Unterwegssein zu finden seien - gerade mit Blick auf die Texte rund um das Weihnachtsfest.

Mit rund 360.000 Exemplaren gehört der „Essener Adventskalender“ aus zu den auflagenstärksten und seit 36 Jahren auch zu den erfolgreichsten Druckerzeugnissen der Katholischen Kirche in Deutschland. Der Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit ist nicht nur im Bistum Essen beliebt, sondern weit über die Bistumsgrenzen hinaus. In allen deutschen Bistümern gehört der Kalender aus Essen fest zur Adventszeit. Darüber hinaus hat er auch in den Nachbarländern treue Fans, aber zum Beispiel auch in England, Kasachstan und sogar in Japan oder Bolivien. Zu beziehen ist der Kalender direkt vor Ort in den Gemeinden. Außerdem gibt es ihn im Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, oder im Internet unter www.essener-adventskalender.de (ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse