Gottesdienst zum Hochfest der Bistumspatronin

Im Pontifikalamt am Sonntag, 10. Oktober, zum Hochfest der Bistumspatronin, die im Bild der Goldenen Madonna verehrt wird, werden vier neue Domvikare in ihre Ämter eingeführt. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.


Vier neue Domvikare werden feierlich eingeführt

Am Sonntag, 10. Oktober, feiert das Bistum Essen das Hochfest der Bistumspatronin, der Mutter vom Guten Rat (Festtag 11. Oktober), die im Bild der Goldenen Madonna verehrt wird. Das Pontifikalamt mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck beginnt um 10 Uhr im Essener Dom. Musikalisch gestaltet wird die Eucharistiefeier vom Mädchenchor am Essener Dom unter Leitung von Professor Raimund Wippermann.

Während des Gottesdienstes werden der neue Leiter des Dezernates Pastoral im Bischöflichen Generalvikariat Dr. Michael Dörnemann, Klaus Pfeffer, der neue stellvertretende Dezernent für Personal, sowie Msgr. Dr. Wilhelm Tolksdorf und Thomas Zander, Direktor des Kardinal-Hengsbach-Hauses, als neue Domvikare in ihre Ämter eingeführt.  (dr)


Das Stichwort: Domkapitel
Das Domkapitel ist ein Kollegium von Priestern, das den Bischof in der Leitung und Verwaltung des Bistums unterstützt ("Konsultorenkollegium"). Als selbständige Körperschaft mit eigenen Rechten ist das Domkapitel für die Verwaltung des Dombesitzes verantwortlich und hat für die Gestaltung der Liturgie in der Kathedralkirche Sorge zu tragen. In den Diözesen, in denen nach wie vor das Preußen-Konkordat von 1929 Gültigkeit hat, besitzt das Domkapitel zudem ein Wahlrecht bei der Neubesetzung des Bischofsstuhles. Die Zahl der Mitglieder eines Domkapitels ist stets ungerade und hängt von der Größe des Bistums ab. Das Domkapitel an der Essener Kathedralkirche besteht aus einer Dignität, dem Dompropst, sowie sechs residierenden und vier nichtresidierenden Domkapitularen, letztere haben jedoch nur bei der Bischofswahl Sitz und Stimme im Kapitel. Außerdem gehören ihm sechs Domvikare an, die an den Entscheidungen des Kapitels nicht mitwirken. Die Mitglieder des Domkapitels werden vom Bischof abwechselnd nach Anhörung bzw. mit Zustimmung des Domkapitels ernannt.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse