„Gott wohnt in unserer Stadt?!“

Wenn Menschen durch die Straßen ihrer Stadt laufen, wo begegnet Ihnen dann Gott? Mit dieser Frage beschäftigten sich Jugendliche in ihrer Firmvorbereitung und fertigten in Kooperation eine Fotoausstellung an.

Fotoprojekt in der Firmvorbereitung in GleisX

Zwölf Jugendliche haben sich im Rahmen ihrer Firmvorbereitung in der Jugendkirche GleisX in Gelsenkirchen mit der Frage "Wo begegnet uns Gott in Gelsenkirchen?" intensiv auseinandergesetzt und sich auf die Suche in ihren Straßen gemacht. Dabei entstanden sind zwei fotografische Serien, die die sieben Sakramente in Momenten der Berührung und Begegnung von Menschen in der Innenstadt von Gelsenkirchen sichtbar machen.

Begleitet vom Fotografieprojekt "bild.sprachen" ist daraus eine Fotoausstellung hervorgegangen, die zur eigenen Auseinandersetzung mit dieser Frage einlädt. "Für die beteiligten Jugendlichen wurde nach und nach deutlich, dass die vielen Begegnungen und Berührungen im Alltag, immer auch sichtbare Zeichen der Liebe Gottes zu uns seinen Menschen sind", freut sich Stefanie Gruner, Jugendreferentin in GleisX über den Verlauf des Projektes. Jugendliche hätten sich ganz bewusst mit den Sakramenten und der Bedeutung für ihren Alltag auseinandergesetzt. Am Ende des Projektes waren sich auch die Firmlinge einig: "Gott wohnt an vielen Orten– auch in Gelsenkirchen!"

Die Ergebnisse des Projektes können in der Jugendkirche GleisX in Gelsenkirchen, Stolzestraße 3a, zu folgenden Öffnungszeiten besichtigt werden:

Samstag, 30.November, 15.00 – 17.00 Uhr
Sonntag, 01.Dezember, 15.00 – 19.00 Uhr; anschließend Gottesdienst GleisZeit
Sonntag, 01.Dezember, 15.00 Uhr, Vernissage
Weitere Öffnungszeiten: Jeden Sonntag im Advent vor der "GleisZeit" ab 18.00 Uhr. (ja,sg)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse