Glaubenszeugnisse in der Fastenzeit

Bezug auf den Abschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils vor 50 Jahren nehmen in diesem Jahr die "Glaubenszeugnisse in der Fastenzeit", zu denen ab dem 27. Februar 2015 jeweils freitags in den Essener Dom eingeladen wird.


Auch Kardinal Karl Lehmann spricht im Essener Dom

Die Fastenpredigten im Essener Dom haben eine lange Tradition. Bischöfe, Präsides, Äbte und Äbtissinnen haben unter anderem hier gepredigt. In diesem  Jahr wird die Reihe unter dem Titel „Glaubenszeugnisse in der Fastenzeit zum Abschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils vor 50 Jahren“ fortgesetzt.

Es sprechen der Essener Priester, Theologe, Professor für Liturgiewissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Prof. Dr. Winfried Haunerland, München (Thema: „Participatio actuosa“ - Die wirksame Teilnahme aller Gläubigen an der Liturgie, 27. Februar), Prof. Dr. Dorothea Sattler, Münster, Professorin für "Geschichte und Theologie der Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften aus der Reformation (West-Ökumene)" und Direktorin des Ökumenischen Instituts der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Thema: „Unitatis redintegratio“ - Die Einheit der Christen wiederherstellen helfen, 6. März), Schwester Ulrike Schnürer, Bochum, Ordensgemeinschaft vom Heiligsten Erlöser (Thema: „Nostra aetate“ - Der Dialog der Religionen, 13. März), der Bischof von Mainz, Kardinal Karl Lehmann (Thema: „Lumen gentium“ - Kirche als Volk Gottes, 20. März), Dr. Stefan Vesper, Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (Thema: „Gaudium et spes“ – Kirche in der Welt von heute, 27. März).  

Mit den jährlichen Fastenpredigten und Glaubenszeugnissen bietet das Essener Domkapitel Gelegenheit zur Besinnung und Meditation. Die hohen Besucherzahlen der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass dieses Angebot den Bedürfnissen der Menschen in der vorösterlichen Zeit entgegenkommt. Die Glaubenszeugnisse werden jeweils freitags um 18.30 Uhr gehalten.  

Den musikalischen Rahmen gestalten die Essener Domsingknaben, der Mädchenchor am Essener Dom, der Essener Domchor und Domorganist Sebastian Küchler-Blessing. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse