Gesundheitstag für Frauen im Kloster Essen-Schuir

"Finden, was gut tut" - unter diesem Motto steht am 4. Juli 2013 ein Gesundheitstag für Frauen, zu dem die Contilia-Gruppe in das Kloster der Barmherzigen Schwestern von der Heiligen Elisabeth in Essen-Schuir einlädt. Die Teilnahme ist kostenlos.


„Finden, was gut tut“

Persönliches Wohlbefinden ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Natürlich spielt die Gesundheit dabei eine große Rolle. Und doch gibt es Frauen, die sich trotz Krankheit oder schwieriger Lebenssituation wohler fühlen, als Frauen, die dazu  - objektiv gesehen – mehr Grund hätten.
 
Unter dem Motto „Finden, was gut tut“ lädt die Contilia für Donnerstag, 4. Juli, zum sogenannten "Frauentag" ins Kloster Schuir in Essen ein. Im Mittelpunkt der diesjährigen Veranstaltung stehen Frauen, die an Krisen gewachsen sind sowie Frauen, die ganz neue Wege eingeschlagen haben. Die Contilia Gruppe und ihre Partner zeigen an diesem Tag den teilnehmenden Frauen verschiedene  Wege auf, sich auf die Suche nach einer Haltung, einer Lebensweise oder einer Aktivität zu machen, die gut tut. Neben Informationsständen gibt es verschiedene Bewegungs- und Gesprächsangebote. Darüber hinaus laden medizinische Foren zur Information und Diskussion ein.
 
Die Veranstaltung findet von 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr im Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern von der Heiligen Elisabeth zu Essen, Kloster Schuir, Schuirweg 107, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen auch unter www. contilia.de.

Die Contilia GmbH wurde 2006 von der St. Elisabeth-Stiftung Essen, der Stiftung St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr und dem Caritas-Trägerwerk im Bistum Essen e.V. (heute: Kosmas und Damian GmbH) gegründet. Sie unterteilt ihre Geschäftstätigkeit in drei große Geschäftsfelder: Medizin/Pflege, Senioren/Service und Gesundheit/Dienste. Darüber hinaus bietet sie mit der Contilia Akademie und der Katholischen Schule für Pflegeberufe Essen gGmbH Möglichkeiten der Aus-, Fort- und Weiterbildung. (dr/do)


Flyer zum Gesundheitstag für Frauen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse