„geschickt berührt – berührt geschickt“

Drei Frauen und einen Mann hat Bischof Franz-Josef Overbeck zum pastoralen Dienst als Gemeinderefereten in Pfarreien des Ruhrbistums beauftragt. Unter dem Leitwort "geschickt berührt - berührt geschickt" fand im Essener Dom ein feierlicher Gottesdienst statt.

Vier Gemeindereferenten für ihren pastoralen Dienst beauftragt

Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes im Essener Dom hat Bischof Franz-Josef Overbeck drei Frauen und einen Mann zu ihrem pastoralen Dienst als Gemeindereferentin und –referenten beauftragt. Der Gottesdienst im Hohen Dom zu Essen stand unter dem Leitwort „geschickt berührt – berührt geschickt“.

Mit Blick auf das Leitwort der Beauftragungsfeier wünschte der Ruhrbischof den zukünftigen Gemeindereferentinnen und dem Gemeindereferenten, dass sie „berührt von vielen Menschen und geschickt zu ihnen ein Leben lang tröstende und stärkende Erfahrungen machen“. Der Bischof unterstützt die Gemeindereferenten in ihrem Bestreben, „Stimme zu sein für das Wort, das nicht abseits der Menschen, sondern mitten im Leben die Menschen berühren und in die Geminschaft der Kirche führen will“.  

Die neuen Gemeindereferenten sind Petra Grewert, Katharina Liedtke, Thomas Liedtke und Barbara Wilk. Die Pfarreien, in denen sie in Zukunft ihren pastoralen Dienst versehen werden, sind die Propsteipfarrei St. Marien in Schwelm-Gevelsberg-Ennepetal, die Pfarrei St. Antonius in Essen, die Pfarrei St. Judas Thaddäus in Duisburg sowei die Pfarrei St. Matthäus in Altena-Nachrodt-Wiblingwerde.(dr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse