von Thomas Rünker

Gereon Alter spricht „Wort zum Sonntag“ über Zukunftsangst

Essener Pfarrer ist am Samstag, 8. Oktober, um 23.35 Uhr wieder im ARD-Fernsehen zu sehen.

Für Fernseh-Pfarrer Gereon Alter ist unsere Gesellschaft zurzeit von einer geradezu lähmenden Zukunftsangst geprägt. Diese Zukunftsangst erschwere, „sich auf das einzulassen, was noch kommen und werden kann“, sagt der Pfarrer der Essener Pfarrei St. Josef, Ruhrhalbinsel, in seinem nächsten „Wort zum Sonntag“ am Samstag, 8. Oktober, um 23.35 Uhr im ARD-Fernsehen. Als einen Indikator für seine Beobachtung beschreibt Alter den Trend, immer häufiger auch unrunde Jubiläen zu feiern. „Wir wissen ja nicht, ob wir das nächste runde Jubiläum noch erreichen“, sei dann oft die Begründung.

Alter verspricht in dem kurzen TV-Beitrag „eine spannende Alternative“ zu Skepsis und Zukunftsangst. Bereits ab 18 Uhr ist der Beitrag am Samstag online zu sehen.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse