Gedenktag für Drogentote in der Anbetungskirche

Einen Gottesdienst für die verstorbenen Drogenabhängigen feiert das Domkapitel zusammen mit der Suchthilfe direkt Essen am kommenden Dienstag, 21. Juli.

Um 11.30 Uhr beginnt der Gottesdienst in der Anbetungskirche neben dem Essener Dom, zu dem auch der CVJM, die Essener Aidshilfe, die Frauendrogenberatungsstelle Bella Donna alle Drogenkonsumenten, Angehörigen, Engagierten und solidarischen Mitbürger einladen.

Nach dem ca. 30-minütigen Gottesdienst werden vor der Kirche die Vornamen und Todesdaten der verstorbenen Drogenabhängigen aus Essen vorgelesen. Für jeden von ihnen wird eine Rose an einem Holzkreuz angebracht und ein Luftballon steigen gelassen. (sw)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse