Friedensaktion der Pfadfinder: „Licht bringt Frieden“

Das Friedenslicht aus Betlehem hat auch das Ruhrbistum erreicht. Eine Essener Delegation katholischer wie evangelischer Pfadfinder brachten das Licht jetzt auch ins Bischofshaus. Kinder und Jugendliche bringen es in den kommenden Tagen noch in die Pfarreien und Gemeinden.

Pfadfinder bringen Friedenslicht ins Bischofshaus

Eine Delegation der Essener Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) war am Montagmorgen zu Gast im Bischofshaus am Essener Burgplatz. Vier Wölflinge vom Pfadfinderstamm an St. Lambertus in Essen–Rellinghausen, begleitet von ihren Leitern, vom Diözesankuraten Matthias Feldmann sowie Vertreterinnen des evangelischen Pfadfinderverbandes (VCP) und der Deutschen Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG), überreichten das Friedenslicht aus Betlehem an den Essener Bischof Franz-Josef Overbeck sowie an die Mitarbeiter der Bischöflichen Verwaltung.

Mit Blick auf die Friedenslichtaktion 2010, die unter dem Motto „Licht bringt Frieden“ steht, betonte Bischof Overbeck, dass der Mensch Zeichen brauche, von denen er leben könne. „Dieses Licht ist auch ein Zeichen, das unsere Grenzen und Horizonte sprengt. Es zeigt, dass wir alle zusammen gehören“, so der Bischof zu seinen Gästen. Mit dem Friedenslicht aus Betlehem würden alle, die in Streit und Unfrieden mit Nachbarn, Freunden oder Angehörigen leben, aufgefordert, sich wie Jesus für Frieden und Versöhnung einzusetzen, so Overbeck weiter.

Bereits im zwölften Jahr beteiligen sich die Pfadfinder aus dem Bistum Essen an der weltweiten Friedensaktion der Pfadfinderschaft. Im Bistum Essen ist es von Anfang an auch eine ökumenische Aktion. Sechs Pfadfinder aus dem Ruhrbistum waren am vergangenen Wochenende bei der Ankunft des Friedenslichtes aus Betlehem in Wien dabei. „Mit Grubenlampen haben wir das Licht an die Ruhr transportiert. Und jetzt bringen wir es in die Pfarreien und Gemeinden“, erzählt Christian Schnaubelt von der Arbeitsgemeinschaft Friedenslicht. In den kommenden Tagen sind deutschlandweit rund 100.000 Pfadfinder unterwegs. „So erreicht das Friedenslicht in ganz Deutschland gut fünf Millionen Menschen. Die Friedenslichtaktion ist somit die größte Friedensaktion in Europa“, so Schnaubelt. (dr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse