Frater Julian Backes wird in Duisburg zum Priester geweiht

Frater Julian Backes, Chorherr der Prämonstratenser-Abtei Hamborn in Duisburg, wird am 27. Dezember 2013 durch den Kurienerzbischof Dr. Frans Daneels zum Priester geweiht.



Zum zweiten Mal in diesem Jahr wird in der Abtei Hamborn in Duisburg ein Chorherr zum Priester geweiht. Am Freitag, 27. Dezember, 16.00 Uhr, empfängt Diakon Julian Backes in der Abteikirche St. Johann, An der Abtei 2, Duisburg-Hamborn, aus den Händen des Kurienerzbischofs Dr. Frans Daneels das Sakrament der Priesterweihe.

Julian Backes wurde 1985 in Duisburg geboren. Seine philosophisch-theologische Ausbildung erhielt er in Bochum, München, Rom und Jerusalem. 2009 trat er in das Noviziat der Hamborner Prämonstratenser ein. Seit 2011 arbeitet er als Lehrbeauftragter und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neues Testament der Ruhr-Universität Bochum, wo er zur Theologie der Liturgie in den Paulusbriefen forscht. Im August dieses Jahres wurde Frater Julian von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zum Diakon geweiht. Anschließend entsandte ihn der Erzbischof von Paderborn zur seelsorglichen Mithilfe an das Sozialinstitut „Kommende Dortmund“.

Sein Weihespruch "Esurire Dei Verbum – Hungern nach dem Wort Gottes" ist der Regel des heiligen Augustinus entnommen, auf deren Grundlage die Prämonstratenser ihr Ordensleben gestalten, und geht auf das alttestamentliche Buch Amos zurück.

Erzbischof Dr. Frans Daneels OPraem. stammt aus der belgischen Abtei Averbode. Papst Benedikt XVI. ernannte ihn 2008 zum Sekretär des Obersten Gerichtshofs der Apostolischen Signatur in Rom. (tb/do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse