Franz Grave empfing vor 25 Jahren die Bischofsweihe

Das Silberne Jubiläum seiner Bischofsweihe feiert Weihbischof em. Franz Grave am Sonntag, 5. Mai 2013, 10.00 Uhr, mit einem Pontifikalamt im Essener Dom.


Vor 25 Jahren, am 3. Mai 1988, empfing Franz Grave im Essener Dom durch den damaligen Bischof von Essen, Dr. Franz Hengsbach, die Bischofsweihe, nachdem ihn Papst Johannes Paul II. zum Titularbischof von Tingaria/Mauretanien und Weihbischof in Essen ernannt hatte.  Das Silberne Jubiläum seiner Bischofsweihe feiert Franz Grave (80) am Sonntag, 5. Mai, 10.00 Uhr, mit einem Pontifikalamt im Essener Dom. Die Predigt hält Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Die Essener Domsingknaben singen unter Leitung von Domkapellmeister Georg Sump die Missa in C „Spatzenmesse“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Anschließend findet in der Aula des Bischöflichen Generalvikariates ein Empfang für geladene Gäste statt. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse