Flohmarkt am Dom für Familien weltweit

„Familia — Famiglia — Rénjiā“ - unter diesem Motto lädt das Bistum Essen für Samstag, 22. September, zum Flohmarkt am Dom ein. Auch in diesem Jahr finden die Besucher der Essener Innenstadt dort wieder viel Schönes, Kurioses und Nützliches.


Motto: „Familia — Famiglia — Rénjiā“


„Familia — Famiglia — Rénjiā“ – unter diesem Motto lädt das Bistum Essen für Samstag, 22. September, zum traditionellen Flohmarkt am Dom ein. Von 10 bis 16.30 Uhr finden Besucher rund um den Essener Dom herum neben allerlei Schönem, Nützlichem und Kuriosem auch Aktionsstände zum Tagesthema, Informationsstände verschiedener Organisationen, Musik und Talk im Dom-Cafe mit Musik und interessanten Interviews. Im Dom-Cafe werden neben Eine-Welt-Kaffee oder -Tee auch selbst gebackener Kuchen und frische Waffeln angeboten. Dass die Familie auch bei dieser traditionsreichen Veranstaltung im Mittelpunkt steht, ist im Jahr der Familienkampagne des Bistums Essen, die unter dem Motto „Bindung macht stark“ läuft, selbstverständlich.

Die Veranstalter des Flohmarktes am Dom, unter anderem die Zentralabteilung Weltkirche, Mission, Orden, Geistliche Gemeinschaften im Bischöflichen Generalvikariat, die missio-Diözesanstelle Essen, die Bischöfliche Aktion ADVENIAT, die Kath. Erwachsenenen- und Familienbildung im Bistum Essen und der KiTa wollen in diesem Jahr dazu beitragen, dass insbesondere Familien im Kongo und in Argentinien besser leben können.

Weitere Informationen zum Flohmarkt am Dom gibt es unter den Rufnummern 0201/2204-260 oder -372 sowie im Internet unter www.flohmarkt-am-dom.de (ms)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse