von Cordula Spangenberg

Finanzausgleich zugunsten der armen Kirchen der Welt

Sonntag der Weltmission wird weltweit am 23. Oktober gefeiert – Kollekte für das Päpstliche Hilfswerk „Missio“

Den Sonntag der Weltmission am 23. Oktober begeht die katholische Kirche in diesem Jahr unter dem zentralen Thema „…denn sie werden Erbarmen finden“. Die Christen auf den Philippinen stehen dabei besonders im Mittelpunkt. In einem gemeinsamen Aufruf, der am Sonntag in allen Gottesdiensten verlesen wird, weisen die deutschen Bischöfe darauf hin, dass die Menschen auf den Philippinen sich Naturkatastrophen zum Trotz und angesichts weit verbreiteter Armut die Freude am Leben und am Glauben nicht nehmen ließen. Die Kollekte am Sonntag der Weltmission wird auf allen Kontinenten zugunsten der ärmsten Diözesen der Welt durchgeführt und geht an das Päpstliche Hilfswerk „Missio“. Der Weltmissionssonntag ist die weltweit größte Solidaritätsaktion der katholischen Kirche und wird seit 1926 jeweils am vierten Sonntag im Oktober gefeiert.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse