Fahrt nach Taizé für Jugendliche und junge Erwachsene

Die Jugendkirche TABGHA in Oberhausen bietet in der Woche nach Ostern eine Fahrt nacht Taizé an. Eingaladen sind Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 29 Jahren.

Vor 75 Jahren gründete Frère Rogers Schutz die Gemeinschaft von Taizé. Seitdem ist der Ort nördlich von Cluny in Frankreich zu einem Anziehungspunkt vor allem auch für junge Menschen aller christlichen Konfessionen geworden.

Für Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 29 Jahren bietet die Jugendkirche TAGGHA von Ostersonntag, 20. April, bis Sonntag, 27. April,eine Fahrt nach Taizé an. Anmeldeschluss ist der 15. März. Alle Informationen zu den Kosten, dem Termin für das Vortreffen und den Reisezeiten sowie einen Anmeldeabschnitt enthält der Flyer zur Fahrt.

Seit ihren Anfängen hatte die Communauté von Taizé zwei Ziele: Im Gebet in Gemeinschaft mit Gott leben und Verantwortung übernehmen. So prägen das gemeinsame Gebet, der Austausch über Bibeltexte und das Gespräch über die Verbindung Glauben und Leben prägen auc heute die Tage in Taizé. In den gemeinsamen Gebeten, bei Gesang, Stille und persönlichem Nachdenken kann man sich der Gegenwart Gottes im eigenen Leben öffnen, inneren Frieden und einen Sinn fürs Leben suchen, und neu Kraft schöpfen. Der Aufenthalt in Taizé kann auch eine Gelegenheit sein, nach Wegen zu suchen, wie man als Jugendlicher Christus für das ganze Leben nachfolgen kann, und sich zu fragen, welche Berufung Gott einem ganz persönlich zugedacht hat.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse