Exerzitienreferat unter neuer Leitung

Spiritual Klaus Kleffner tritt die Nachfolge von Pater Pfahl als Leiter des Exerzitienreferates im Bistum Essen an. Nach elf Jahren verabschiedet sich Pfahl von der Exerzitienarbeit, die er im Bistum Essen maßgeblich mit prägte.


Nach elf Jahren wird Pater Pfahl verabschiedet

Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck hat Klaus Kleffner, Spiritual am Bischöflichen Priesterseminar in Bochum, zum neuen Leiter des Exerzitienreferates des Bistums Essen ernannt. Er tritt die Nachfolge von Pater Dr. Rolf Dietrich Pfahl an, der zum Ende des Jahres 2009 die Leitung abgegeben hat.

Zur Verabschiedung von Pater Pfahl, der elf Jahre die Exerzitienarbeit des Bistums Essen geprägt hat, sowie zur Einführung von Spiritual Kleffner lädt das Bistum Essen für Donnerstag, 25. Februar, ins Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29 in Essen-Werden ein. Die Feierlichkeiten beginnen um 18 Uhr mit der Heiligen Messe, anschließend findet eine „festliche Stunde“ statt.

Aufgabe des Exerzitienreferates ist die Förderung des geistlichen Lebens im Bistum Essen. Im Programm des Referates sind Angebote wie Besinnungswochenenden, Oasentage, Einkehrtage, Exerzitien und Exerzitien im Alltag zu finden. (dr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse