Essener Pastor Gereon Alter spricht erneut „Wort zum Sonntag“

Die Menschen sollen "das Leben haben und es in Fülle haben" (Joh 10,10). Dieses Bibelzitat nimmt Pastor Alter zum Anlass, über Regeln und Ordnungen in der Kirche nachzudenken.

Gereon Alter, Pastor der Gemeinde St. Mariä Empfängnis in Essen-Holsterhausen, spricht am Samstag, 26. März, 22.05 Uhr, in der ARD wieder "Das Wort zum Sonntag". Sein Impuls am späten Samstagabend wird das Thema haben "Zum Leben, nicht zur Ordnung gerufen!". Der Essener Pastor will mit seinem Beitrag deutlich machen, dass es Jesus von Nazaret nicht darum gegangen sei, Menschen zur Ordnung zu rufen. Vielmehr sollten sie "das Leben haben und es in Fülle haben" (Joh 10,10). Daher müsse die Kirche ihre Regeln und Ordnungen stets daraufhin überprüfen, ob sie noch dem Leben dienen. (tmg)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse