Essener Domsingknaben beim Konzert VOICES V

Am Mittwoch, 19. Oktober singen die Essener Domsingknaben zum fünften Mal ein Konzert aus der Reihe VOICES. Hören können die Besucher unter anderem Stücke von Heinrich Schütz, Orlando di Lasso und Felix Mendelssohn.

Laudate Dominum omnes gentes – Lobet den Herrn alle Völker


Unter dem Motto „Laudate Dominum omnes gentes“ (Lobet den Herrn alle Völker) beginnt am Mittwoch, 19. Oktober, um 19.30 Uhr im Essener Dom das vorletzte Konzert aus der Reihe VOICES. Die Essener Domsingknaben unter Leitung von Domkapellmeister Georg Sump singen Werke unter anderem von Heinrich Schütz, Orlando die Lasso, Anton Bruckner, Felix Mendelssohn, César Franck und Heino Schubert. An der Orgel sitzt Domorganist Jörg Schwab.

Die Konzertreihe VOICES wurde im Kulturhauptstadtjahr 2010 ins Leben gerufen und bietet anspruchsvolle geistliche Chormusik verschiedener Stilrichtungen in künstlerisch überzeugenden Interpretationen. In diesem Jahr stehen wiederum sechs Konzerte auf dem Programm. Ebenfalls in diesem Jahr feiern die Essener Domsingknaben ihr 50jähriges Bestehen. Aus die-sem Anlass wurden befreundete Knabenchöre aus anderen Bistümern ein-geladen, gemeinsam mit dem Essener Chor die Konzerte der VOICES-Reihe zu gestalten

Der Eintritt zu den Konzerten der Reihe VOICES ist frei. Nach dem Konzert wird am Ausgang jeweils um eine Spende zur Förderung der Essener Dom-musik gebeten. (mi/ms)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse