von Thomas Rünker

„Es geht nicht zuerst um ökonomische Nützlichkeit von Bildung“

Bischof Overbeck hat am Samstag 60 Lehrerinnen und Lehrern die Beauftragung für den Religionsunterricht überreicht. Festlicher Gottesdienst im Dom und Feierstunde mit Freunden und Angehörigen im Bischöflichen Generalvikariat

Verleihung der "Missio Canonica"

Bei einem feierlichen Gottesdienst im Essener Dom hat Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck am Samstagabend 60 Lehrerinnen und Lehrern die Beauftragung überreicht, an ihren Schulen künftig das Fach katholische Religion zu unterrichten. Insgesamt erhalten in diesem Jahr im Ruhrbistum 58 Lehrerinnen und 21 Lehrer die Urkunde zur sogenannten Missio Canonica, von ihnen unterrichten 26 an Grundschulen, 15 an Schulformen der Sekundarstufe I, 26 an Gymnasien und Gesamtschulen, neun an Berufskollegs und drei an Förderschulen. Nach dem Gottesdienst kamen die Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Angehörigen und Freunden zu einer Feierstunde in der Aula des Bischöflichen Generalvikariates zusammen.

„Ein von Gott her kommendes Verstehen des Menschen bezeugen“

Auftrag für Religionslehrerinnen und Religionslehrer sei es, „auf dem weiten Feld der Erziehung und Bildung ein von Gott her kommendes Verstehen des Menschen zu bezeugen und gegen ein funktionalistisches Menschenbild und Bildungsverständnis abzugrenzen“, gab Bischof Overbeck den Berufsanfängern in seiner Predigt mit auf den Weg. „Junge Menschen zu einer lebensbejahenden, von Freude und Zuversicht geprägten Haltung zu befähigen und zur Übernahme von Verantwortung zu ermutigen, darin drückt sich die christliche Haltung der Hoffnung aus, die auf Gott setzt und sich von noch so schwierigen Situationen nicht beängstigen lässt“, sagte der Bischof und betonte: „Es geht eben nicht zuerst um ökonomische Nützlichkeit und Verwertbarkeit von Bildung, so dass Bildung zu einer Ausbildung reduziert würde.“

Das Stichwort: Missio Canonica"

Die Missio canonica (lat. „kirchenamtliche Sendung“) ist die nach dem Kirchenrecht (Kanon) erforderliche offizielle Beauftragung und Erlaubnis, den Glauben zu verkünden und Religionsunterricht zu erteilen. Die Missio Canonica wird durch den Bischof erteilt und kann durch ihn wieder entzogen werden. (lou)

Referent — Stellvertretender Dezernent

Harald Gesing

Zwölfling 16
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse