Erntedankfeier im Dom

Wenn die ersten Blätter fallen und die Sonnenblumen noch in voller Blüte stehen, dann feiern Christen das Erntedank-Fest. So feiern auch die Christen des Ruhrbistums am kommenden Samstag unter anderem einen zentralen Erntedank-Gottesdienst im Essener Dom.

Erntedankfeier im Essener Dom

Zu einer Erntedankfeier am Samstag, 3. Oktober, lädt der „Studienkreis Kirche, Land und Forst im Bistum Essen“ in den Essener Dom ein. Das Pontifikalamt mit Weihbischof Ludger Schepers beginnt um 18.30 Uhr.

Im Anschluss an den Gottesdienst laden die Landfrauen und Landwirte der Ruhrgebietsstädte zur Begegnung „rund um den Dom“ ein. Für Getränke und kleine Speisen ist gesorgt. (dr)

DAS STICHWORT: Studienkreis Kirche und ländlicher Raum

Der „Studienkreis Kirche, Land und Forst im Bistum Essen“ hat sich im Februar 2000 konstituiert. Er besteht aus sieben Mitgliedern: fünf Vertretern aus dem Bereich der Land- und Forstwirtschaft sowie zwei der Zentralabteilung Gesellschaftliche und weltkirchliche Aufgaben im Bistum Essen.
Der Studienkreis informiert über die Situation der Land- und Forstwirtschaft im Ruhrbistum und diskutiert auf Tagungen aktuelle Probleme des ländlichen Raumes. So möchten die Mitgleider einen Beitrag zur Gestaltung der Zukunft und zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse