Elisabethschwestern in Essen-Schuir feiern Jubiläum

Die Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth feiern in diesem Jahr das 75jährige Bestehen ihres Mutterhauses in Essen-Schuir. Zu einem Festhochamt am Pfingstmontag, 13. Juni, mit Bischof Overbeck laden die Schwestern herzlich ein.

Festhochamt mit Ruhrbischof Overbeck am Pfingstmontag

Die Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth feiern in diesem Jahr das 75jährige Bestehen ihres Mutterhauses in Essen-Schuir. Am Pfingstmontag, 13. Juni, dem 75. Jahrestag der Altarweihe der Mutterhauskirche, feiert Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck mit den Schwestern und  den Gästen um 10.30 Uhr ein Pontifikalamt in der Mutterhauskirche. In einem Film wird am Nachmittag die 75jährige Geschichte des Mutterhauses vorgestellt. Der Tag schließt um 17.45 Uhr mit einer Vesper.

Aus Anlass des Jubiläums laden die Elisabeth-Schwestern zur Teilnahme an einer Sakramentsprozession am Samstag, 25. Juni, ein. Sie beginnt um 15 Uhr in der Mutterhauskirche in Essen-Schuir. Im Anschluss an die Prozession ist Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch bei Kuchen und Getränken in den Klosteranlagen - bei schlechtem Wetter im Hause. (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse