von Thomas Rünker

Ein Tag mit Liedern von Huub Oosterhuis

Bischöfliche Kirchenmusikschule lädt am Samstag, 1. Oktober, zum gemeinsamen Kennenlernen, Proben und Aufführen von Liedern des bekannten niederländischen Dichters und Theologen in die Karmelkirche. Teilnahme ist kostenlos. Öffentliches Abendlob um 18 Uhr.

Beitrag zum Jubiläum der Bischöflichen Kirchenmusikschule

Lieder des niederländischen Theologen und Dichters Huub Oosterhuis stehen am Samstag, 1. Oktober, bei einem Liedtag der Bischöflichen Kirchenmusikschule in der Duisburger Karmelkirche, Karmelplatz 9, im Mittelpunkt. Von 10 bis 17 Uhr lernen alle, die an neuen Glaubensliedern, Chorgesang und Kirchenmusik interessiert sind, zahlreiche Lieder und Liedsätze nach Texten von Oosterhuis kennen. Ab 18 Uhr werden dann einige der zuvor eingeübten Lieder bei einem öffentlichen Abendlob in der Karmelkirche vorgetragen. Die Teilnahme am Liedtag ist kostenlos. Um die Verpflegung der Sänger und Musiker zu planen, bittet die Kirchenmusikschule um eine Anmeldung per Tel.: 0201/22014-284 oder per E-Mail.

Durch den Tag, der im Rahmen der Jubiläumsfeiern zum 50-jährigen Bestehen der Kirchenmusikschule steht, führen Schulleiter Jörg Stephan Vogel und Kees Kok, seit Jahren engster Mitarbeiter von Huub Oosterhuis. Auch bei den weiteren Referenten zeigt sich die enge Zusammenarbeit der Kirchenmusikschule mit dem Leerhuis und der Studentenekklesia in Amsterdam. Denn auch die direkt mit Huub Oosterhuis zusammenarbeitenden Komponisten Tom Löwenthal und Henri Heuvelsmans werden in Duisburg zu Gast sein und mit dem am Liedtag zusammenkommenden Chor bekannte und neue Lieder nach Texten von Oosterhuis einstudieren.

Sechs Lieder des früheren Jesuiten und Priesters Oosterhuis sind hierzulande in das katholische Gesangbuch „Gotteslob“ aufgenommen worden. Sie drücken einerseits eine große Glaubensstärke aus („Herr, unser Herr, wie bist du zugegen“). Andererseits sprechen Oosterhuis‘ Lieder in ungewöhnlich deutlicher Form von Glaubenszweifeln („Ich steh vor dir mit leeren Händen Herr“)

Schulleiter — Bischöfliche Kirchenmusikschule

Jörg Stephan Vogel

Klosterstraße 4
45127 Essen

.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse