Ein letztes Mal: "Liebe Auszubildende"

Mit der erfolgreichen Abschlussprüfung haben haben fünf Auszubildende im Bischöflichen Generalvikariat und dem Bischöflichen Hilfswerk Adveniat einen wichtigen Schritt in ihrem Leben absolviert.


Feierliche Lossprechung in der Aula des Generalvikariates

Endlich geschafft: Nach zweieinhalb Jahren haben David Alferding, Julia Jünemann und Alexandra Steffens ihre Ausbildung zur Kauffrau beziehungsweise zum Kaufmann für Bürokommunikation im Bischöflichen Generalvikariat Essen erfolgreich abgeschlossen. Auch Carina Afonso Gil und Anna-Lena Eilers, können sich über die erfolgreiche Ausbildung beim Bischöflichen Hilfswerk Adveniat freuen.

"Ihr Dienst während der Ausbildungszeit war für uns und unsere Einrichtungen eine wahre Bereicherung", dankte Generalvikar Klaus Pfeffer den Auszubildenden bei einer Feierstunde im Bischöflichen Generalvikariat für Ihren Einsatz. Sie hätten dazu beigetragen, der Kirche im Ruhrbistum ein junges Gesicht zu verleihen. Gleichzeitig dankte Pfeffer allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit viel Einsatz dafür Sorge getragen hätten, jungen Menschen einen guten Start in das Berufsleben zu ermöglichen.

Alle ehemaligen Auszubildenden erhalten einen Anschlussvertrag für ein Jahr und können somit auch erste Erfahrungen als ausgebildete Fachkraft sammeln. (ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse