Ein ganz anderer Markt

Zum dritten Klostermarkt laden die Orden, Säkularinstitute und Geistlichen Gemeinschaften im Ruhrbistum für Samstag, 8. September, nach Essen-Heidhausen ein. Dort können die Besucher Waren aus den klostereigenen Produktionen erwerben und mit den Ordensleuten ins Gespräch kommen.



Ordensgemeinschaften laden zum dritten Klostermarkt nach Essen-Heidhausen ein

Die Orden, Säkularinstitute und Geistlichen Gemeinschaften im Bistum Essen laden für Samstag, 8. September, nach Essen-Heidhausen auf den „Kamillusplatz“ ein. Auf dem „Klostermarkt“ bieten die Schwestern, Brüder und Patres aus dem Ruhrbistum dort neben Waren aus den Klosterküchen und ihren handwerklichen Gruppen auch Gespräche rund um das Leben in den Ordensgemeinschaften an. Der Markttag beginnt mit einem Gottesdienst um 10.00 Uhr, den Weihbischof Ludger Schepers zelebrieren wird und endet um 18.00 Uhr mit einer Vesper.


Weitere Auskünfte über den Klostermarkt erteilt Pater Dietmar Weber OSC vormittags unter 0201.84060 (Kamillushaus).

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse