Ein Dom voller Messdienerinnen und Messdiener

Am Gründonnerstag, 17. April 2014, sind wieder alle Messdienerinnen und Messdiener aus dem Ruhrbistum zur Chrisam-Messe in den Essener Dom eingeladen. In diesem Gottesdienst weiht der Bischof die heiligen Öle die das Jahr über in den Gemeinden des Bistums verwendet werden.

Chrisam-Messe an Gründonnerstag im Essener Dom

Am Morgen des Gründonnerstages, 17. April 2014, steht sie wieder auf dem Programm: die Chrisam-Messe im Essener Dom. Jede Messdienerin und jeder Messdiener im Bistum Essen weiß, dass das der Treffpunkt des Jahres ist. So sind auch in diesem Jahr wieder alle Messdienergemeinschaften des Ruhrbistums eingeladen, sich auf den Weg nach Essen zu machen, die Chrisam-Messe mitzufeiern und anschließend auf dem Burgplatz viele andere Messdienerinnen und Messdiener zu treffen.

Die Chrisam-Messe mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck beginnt um 9.00 Uhr. In diesem Gottesdienst weiht der Bischof die heiligen Öle – das Krankenöl, das Katechumenenöl und das Chrisamöl – die das Jahr über in den Gemeinden zwischen Rhein und Lenne für die Spendung der Sakramente verwendet werden.

Bereits ab 7.30 Uhr bietet die Diözesanstelle für Berufungspastoral auf dem Vorplatz vor dem Kreuzgang (Zugang über die Straße „Zwölfling“) das „vocation café“ an, wo sich alle mit heißen Getränken versorgen können. Ab ca. 7.30 Uhr beginnt auch die Aufstellung der Messdienergruppen im Kreuzgang. Auch in diesem Jahr besteht wieder die Möglichkeit, sich in der Anbetungskirchem umzuziehen. (bo, ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse