Ein Blick hinter die Klostermauern

Zu einem Blick hinter die „Klostermauern“ laden Ordensgemeinschaften aus dem Bistum Essen für Samstag, 23. Juni, ein. Besucher haben dann die Möglichkeit, die Vielfalt des geistlichen Lebens im Ruhrgebiet zu erfahren.


Ordensleute im Ruhrbistum laden zum „Tag der offenen Klöster“

Zu einem Blick hinter die „Klostermauern“ laden Ordensschwestern und –brüder aus dem Bistum Essen für Samstag, 23. Juni, ein. Zum ersten Mal öffnen dreizehn Gemeinschaften im Rahmen eines „Tages der offenen Klöster“ ihre Türen für Besucher und ermöglichen es ihnen so, die bunte Vielfalt des geistlichen Lebens im Ruhrbistum zu erfahren. In Bochum, Bottrop, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen und Oberhausen haben Neugierige dann die Möglichkeit, mit Ordensleuten ins Gespräch zu kommen, ihre Lebensräume kennen zu lernen oder gemeinsam zu beten.

Weitere Informationen zu den beteiligten Gemeinschaften, Adressen und ein detailliertes Programm gibt es hier.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse