Domvikar Klaus Pfeffer spricht im Deutschlandfunk

Der Start ins Neue Jahr, das Dreikönigsfest, die ausklingende Weihnachtszeit sowie Jugendliche, die in die Kirche eintreten - das sind die Themen der Morgendachten von Domvikar Klaus Pfeffer vom 3. bis 8. Januar 2011 im Deutschlandfunk.


Der Essener Domvikar Klaus Pfeffer spricht in der ersten Woche des neuen Jahres die täglichen Morgenandachten im Deutschlandfunk (UKW 102.8). Vom 3. bis 8. Januar sind die Beiträge jeweils von 6.35 bis 6.40 Uhr zu hören.

Pfeffer wird Impulse und Anregungen zum Start in das Neue Jahr, zum Dreikönigsfest und zum Ausklang der Weihnachtszeit geben. Darüber hinaus erzählt er in einem Beitrag von jungen Menschen, die in Zeiten der Kirchenkrise nicht aus der Kirche austreten, sondern eintreten. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse