„Die Politischen sind zu wenig fromm…“

„Die Politischen sind zu wenig fromm, und die Frommen sind zu wenig politisch!“ Dieser Satz des evangelischen Theologen Jürgen Moltmann steht im Mittelpunkt des Politischen Nachtgebetes am 28. Februar 2012 in Gelsenkirchen.



Politisches Nachtgebet in Gelsenkirchen

Zum „Politischen Nachtgebet“ lädt der „Ökumenische Initiativkreis Politisches Nachtgebet Bochum-Gelsenkirchen“ für Dienstag, 28. Februar, 19.00 Uhr, in die evangelische Apostelkirche in Gelsenkirchen-Buer, Horster Straße 35, ein. „Die Politischen  sind zu wenig fromm, und die Frommen sind zu wenig politisch!“ – dieser Satz des  evangelischen Theologen Jürgen Moltmann steht im Mittelpunkt des Gesprächs mit Schwester Gertrud Dederichs von der katholischen Ordensgemeinschaft der Missionsärztlichen Schwestern, sowie Oliver Wittke, Generalsekretär des CDU-Landesverbandes NRW. Zu Information und Gespräch gehören auch Gebet und Nachdenken über einen biblischen Text.

Das Politische Nachtgebet wird veranstaltet von dem Betriebsrat ThyssenKrupp Nirosta Bochum, der Betriebsseelsorge im Bistum Essen, dem Industrie- und Sozialpfarramt Gelsenkirchen, dem Fachausschuss Industrie und Sozialarbeit, dem Evangelischen Kirchenkreis Bochum sowie von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bochum. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse