Die Maus und Käpt’n Blaubär kommen zum Essener Burgplatz

Die Maus, Käpt'n Blaubär und auch Ella aus der "Sesamstraße" werden mit von der Partie sein, wenn am 2. Juli 2011 auf dem Essener Burgplatz das größte Kindergartenfest in Nordrhein-Westfalen steigt. Der KiTa Zweckverband im Bistum Essen möchte kleinen und großen Gästen einen unvergesslichen Tag schenken.

KiTa Zweckverband feiert größtes Kindergartenfest in Nordrhein-Westfalen

Unter dem Motto "Familie, das sind wir, das bin ich, das bist Du, komm auch Du dazu" lädt der KiTa Zweckverband im Bistum Essen für Samstag, 2. Juli, Kindergartenkinder und Interessierte aus dem gesamten Ruhrbistum erstmalig zu einem großen Kinder- und Familienfest auf den Burgplatz vor dem Essener Dom ein. "Wir möchten den Kindern aus unseren Einrichtungen, ihren Freunden und Familienangehörigen einen rundum tollen Tag mit einem bunten Programm und viel guter Unterhaltung schenken", so Geschäftsführer Peter Wenzel.

Er und seine Teams aus der Geschäftsstelle und den Kindertageseinrichtungen im Zweckverband haben deshalb ein Programm für Kindergartenkinder auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann. Die Maus und Käpt’n Blaubär aus der "Sendung mit der Maus", Liedermacher Uwe Lal und das Schalke 04-Maskottchen Erwin werden sich auf dem Burgplatz die Klinke in die Hand geben. Auch Franziska Trögner, die "Ella" aus der Sesamstraße, wird dem Fest einen Besuch abstatten. "Das wird das größte Kindergartenfest in NRW, wir erwarten rund 4000 Gäste", so Wenzel, der sich besonders über die Mitwirkung von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck freut.


Vorlesestunde mit Bischof, Ministerin und Ella aus der "Sesamstraße"

Los geht es um 11.00 Uhr mit einer WortGottesFeier unter freiem Himmel, die Generalvikar Dr. Hans-Werner Thönnes und Propst Werner Plantzen, Vorsitzender des Verwaltungsrates des KiTa Zweckverbandes, halten werden.

Im Anschluss lesen Bischof Dr. Overbeck, Generalvikar Dr. Thönnes, Ministerin Ute Schäfer (NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport), Oliver Wittke, Generalsekretär der CDU Nordrhein-Westfalen, die Bochumer Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz und Franziska Trögner den Kindergartenkindern in einem großen "Geschichtenzelt" aus spannenden Büchern und religiösen Erzählungen vor.

Während des ganzen Tages laden viele KiTas auf der Bühne, an Aktionsständen und Pavillons zum Entdecken, Zuhören, Mitsingen, Basteln und Spielen ein. Clowns und Gaukler werden Luftballontiere oder große Seifenblasen zaubern und die Kinder zum Lachen bringen.

Der KiTa Zweckverband ist mit rund 300 Einrichtungen der größte freie Träger von Kindertageseinrichtungen in Deutschland und präsentiert sich der Öffentlichkeit mit diesem Fest erstmalig nach seiner Gründung im Jahr 2006 als "gewachsene große Familie". "Wir möchten mit unserem Fest ausdrücklich auch allen Freunden und Angehörigen der Kindergartenkinder im Bistum Essen das Gefühl vermitteln, in unserer ‚Familie’ herzlich willkommen zu sein", erklärt Wenzel, für den dieses Fest eine echte "Herzensangelegenheit" ist und der sich auf viele Gäste freut. (kk/do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse