Die Herausforderungen und Folgen der Energiewende

Mit der technischen Herausforderung sowie den sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Energiewende befasst sich das 19. Herbstforum des Verbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) am 5. November 2012 in Essen.



19. KKV-Herbstforum am 5. November in Essen

"Energiewende. Technische Herausforderung – soziale und wirtschaftliche Folgen“ heißt das Thema des 19. KKV-Herbstforums, zu dem der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) – Diözesanverband Essen – in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Mitglieder und Interessierte für Montag, 5. November, einlädt. Die Veranstaltung im Haus der Technik, Hollestraße 1, 45127 Essen, beginnt um 17.00 Uhr.

Podiums- bzw. Impulsreferate halten Martin Giehl, Stadtwerke Düsseldorf, Professor Dr.-Ing. Marco K. Koch, Lehrstuhl  für Energiesysteme und Energiewirtschaft/Fakultät Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum, Dr. Arnd Küppers, Katholische Sozialwissenschaftliche Zentralstelle Mönchengladbach, und Professor Dr. Christoph Weber, Lehrstuhl für Energiewirtschaft/Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Das Forum moderiert der Wissenschaftsjournalist Christopher Weßelmann, Chefredakteur der Verbandszeitschrift der Energiewirtschaft.

Information und Anmeldung: KKV-Diözesanverband Essen e.V., Telefon und Fax: 0201/770243, E-Mail: kkv-dv-essen@t-online.de. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse