Die etwas andere Weihnachtswerbung

Großformatige Bilder von den "besten" Weihnachtsgeschenken dominieren derzeit viele Fußgängerzonen. Drei Gemeinden in Hattingen machen mit einer eigenen Plakataktion auf die eigentliche Weihnachtsbotschaft aufmerksam.

Plakataktion in Hattingen erinnert an die Weihnachtsbotschaft

Wer in diesen Tagen in Hattingen durch die Stadt läuft, wird sicherlich, wie vielerorts, mit großflächiger Werbung für das beste Weihnachtsgeschenk, überflutet. Doch sieben Werbetafeln im Stadtgebiet widmen sich einer ganz anderen Botschaft: der Weihnachtsbotschaft. Mit einem Säuglingsfoto und den drei Worten „Gott wird Mensch“ soll dem Kern des bevorstehenden Weihnachtsfestes neue Aufmerksamkeit verschafft werden. Initiatoren dieser Aktion sind die Gemeinde St. Peter und Paul, St. Mauritius und St. Joseph in Hattingen.

Den Verantwortlichen geht es darum, ihrem Glauben, dass Gott in der Geburt eines Kindes den Menschen nahe sein möchte, Ausdruck zu verleihen. „Diese aus weltlicher Perspektive so spektakuläre Botschaft, darf nicht nur innerhalb von Kirchenmauern gepredigt werden, sondern soll durch diese Plakataktion auch auf den Straßen und Plätzen der Stadt verkündet werden“, erklärt Karl-Heinz-Leibold, Mitinitiator der Aktion.

Begleitet wird diese Initiative durch eine Internetseite, die nur für den Aktionszeitraum unter der Adresse www.hattingen-katholisch.de freigeschaltet ist. Dort haben Besucher die Möglichkeit, das Thema - auch mit eigenen Beiträgen - zu vertiefen und sich über verschiedene Angebote der Pfarrgemeinde in der Advents- und Weihnachtszeit zu informieren.

Übrigens, das Aktionsplakat ist „interaktiv“. Wer ein Smartphone besitzt, das QR-Codes zu lesen versteht, kann an den Plakaten etwas Geräuschvolles erleben. (khl, ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse