Christoph Werecki und Marius Schmitz zu Diakonen geweiht

In der Duisburger Pfarrkirche St. Judas Thaddäus weihte Weihbischof Ludger Schepers am Sonntag Christoph Werecki, Bottrop, und Marius Schmitz, Duisburg, zu Diakonen. Beide werden im nächsten Jahr zu Priestern geweiht.


Bis auf den letzten Platz gefüllt war am Sonntagnachmittag, 14. April, die Pfarrkirche St. Judas Thaddäus in Duisburg-Buchholz. In einem Festgottesdienst weihte der Essener Weihbischof Ludger Schepers zwei Seminaristen zu Diakonen: Christoph Werecki (26) aus der Gemeinde Herz Jesu in Bottrop (Propsteipfarrei St. Cyriakus) und Marius Schmitz (29) aus der Gemeinde St. Judas-Thaddäus, Duisburg-Buchholz. Für beide ist diese Weihe ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur Priesterweihe, die am Freitag vor Pfingsten 2014 erfolgen wird. 

Jetzt werden die Diakone in den Pastoralteams der folgenden Gemeinden mitarbeiten: Christoph Werecki in der Gelsenkirchener Gemeinde St. Hippolytus und Marius Schmitz in St. Clemens, Oberhausen. (do)


Predigt von Weihbischof Ludger Schepers

Das Stichwort: Diakon

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse