„Christ ist erstanden...Halleluja! Jesus lebt.“

Am Sonntag, 1. Mai, beginnt eine neue Predigtreihe der Essener Domvikare. Während der gesamten österlichen Zeit sind die Predigten, in deren Mittelpunkt bekannte Osterlieder stehen, Teil der Abendmessen im Dom.

Predigtreihe der Essener Domvikare in der Osterzeit 2011

Unter dem Titel "Christ ist erstanden...Halleluja! Jesus lebt." beginnt am Sonntag, 1. Mai, eine neue Predigtreihe der Essener Domvikare. Die Predigten sind Teil der 19 Uhr-Abendmessen im Dom an den Sonn- und Feiertagen der diesjährigen Osterzeit. Die Reihe läuft bis zum Pfingstsonntag, 12. Juni, und soll den Abendmessen einen besonderen Akzent verleihen.

Als thematische Grundlagen für die Predigten dienen alte und neue Osterlieder, die im Mittelpunkt der Reihe stehen werden. Die Predigten werden begleitet von Kantorengesängen, Orgelmusik und Instrumentalbeiträgen. Die jeweiligen Prediger und Themen sind Folgende:

Sonntag, 1. Mai:
Domvikar Klaus Pfeffer – "Welcher Engel wird uns sagen..." (Halleluja Nr. 105)

Sonntag, 8. Mai:
Domvikar Dr. Gerd Lohaus – "Christ ist erstanden" (Gotteslob Nr. 213)

Sonntag, 15. Mai:
Domvikar Thomas Zander – "Wir gehen unsre Wege" (Halleluja Nr. 107)

Sonntag, 22. Mai:
Domvikar Dr. Michael Dörnemann – "Wahrer Gott, wir glauben dir" (Gotteslob Nr. 840)

Sonntag, 29. Mai:
Domvikar Dr. Wilhelm Tolksdorf – "Nun freut euch hier und überall" (Gotteslob Nr. 226)

Christi Himmelfahrt, 2. Juni: 
Domvikar Thomas Zander – "Ihr Christen, hoch erfreuet euch" (Gotteslob Nr. 229)

Sonntag, 5. Juni:
Domvikar Dr. Michael Dörnemann – "Send deinen Geist" (Gotteslob Nr. 843)

Pfingstsonntag, 12. Juni:
Domvikar Klaus Pfeffer – "Komm herab, o Heil‘ger Geist" (Gotteslob Nr. 243, Nr. 244, Halleluja Nr. 112, Pfingstsequenz)

(tmg)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse