Chrisam-Messe 2011 – jetzt auch interaktiv zu erleben

Pünktlich zu Beginn der Karwoche geht eine neue Internetseite des Bistums Essen online. Hier können sich die Messdienerinnen und Messdiener interaktiv auf die Chrisam-Messe einstimmen.

Am Gründonnerstag, 21. April, um 9 Uhr feiert Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck wieder die Chrisam-Messe im Essener Dom. Eingeladen sind neben den Priestern und Diakonen auch die Messdienerinnen und Messdiener des ganzen Ruhrbistums. Aus Anlass dieses traditionellen Gottesdienstes gibt es jetzt zum Thema Chrisam-Messe eine neue Internetseite des Bistums, die sich speziell an die Ministranten richtet.

"Es ist ein guter Zeitpunkt, einmal im Jahr zusammen zu kommen", sagt Bischof Overbeck in seinem Videogruß, welcher der neuen Seite vorangestellt ist. Gerade den Aspekt der Gemeinschaft am Gründonnerstag betont der Ruhrbischof in der Grußbotschaft. Durch Videos, Bilder und Texte rund um die Chrisam-Messe können sich die Messdienerinnen und Messdiener nun auf eben dieses Gemeinschaftsgefühl einstimmen.

Neben dem Video des Bischofs findet sich auf der neuen Internetseite ein interaktiver Fotobereich. Hier können sich die Ministranten durch Bilder aus dem vergangenen Jahr und – nach der diesjährigen Messe – auch aktuelle Fotos klicken. Hinzu kommt ein informierender Teil. Die Messdiener können wählen zwischen interaktiven Kurzinfos und einem kleinen Lexikon mit längeren Texten, die sich – ausgehend von der Chrisam-Messe – mit der gesamten (vor-)österlichen Zeit befassen. (tmg)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse