CHOR-SINFONIK V - "Jauchzet, frohlocket"

Die Essener Domsingknaben gestalten das letzte Konzert der Reihe "CHOR-SINFONIK" im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010. Auf dem Programm das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach.


Domsingknaben beenden Konzertreihe im Kulturhauptstadtjahr

Das letzte Konzert der Reihe "CHOR-SINFONIK", zu der die Essener Dommusik im Kulturhauptstadtjahr RUHR.2010 einlädt, gestalten die Essener Domsingknaben. Auf dem Programm steht das Weihnachtsoratorium (Teile I-III) von Johann Sebastian Bach. Begleitet werden die Domsingknaben unter anderem von Mitgliedern der Essener Philharmoniker und Domorganist Jörg J. Schwab (Continuo). Als Solisten wirken mit Benita Borbonus (Sopran), Susanne Schaeffer (Alt), Max Ciolek (Tenor) und Harald Martini (Bass). Die Leitung hat Domkapellmeister Georg Sump.

CHOR-SINFONIK V beginnt am Sonntag, 19. Dezember 2010, um 15.30 Uhr im Essener Dom. Karten zum Preis von 15 Euro (Hauptschiff) und 10 Euro (Seitenschiff) sind ab Montag, 13. Dezember, bis Samstag, 18. Dezember, von 10 bis 17 Uhr in der Essener Domschatzkammer erhältlich. Restkarten gibt es an der Konzertkasse ab 14.30 Uhr. (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse