Bundestagspräsident kommt zum Albertus-Magnus-Tag

Norbert Lammert spricht vor den katholischen Akademikerverbänden über „Die Verantwortung von Christen in Staat und Gesellschaft

Norbert Lammert spricht vor Akademikerverbänden

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hält am Montagabend, 16. November, den Festvortrag beim Albertus-Magnus-Tag der katholischen Akademischen Verbände im Bistum Essen. „Bewahren und Verändern – Die Verantwortung von Christen in Staat und Gesellschaft“ ist das Thema des Vortrags. Der Essener Rechtsanwalt Stephan Holthoff-Pförtner moderiert die geschlossene Festversammlung im Hotel Franz.

Zuvor feiert Weihbischof Franz Vorrath um 18 Uhr in der benachbarten Kirche des Franz-Sales-Hauses, Steeler Straße 261, einen Festgottesdienst. In seiner Predigt wird Jesuiten-Pater Hans Waldenfels an das Ende des Zweiten Vatikanischen Konzils und an den damals geschlossenen „Katakombenpakt“ erinnern, an dem damals unter anderem der Essener Weihbischof Julius Angerhausen (1911 – 1990) beteiligt war. Die musikalische Begleitung übernehmen Domorganist Sebastian Küchler-Blessing und Jee Won Kim auf der Violine. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse