von Thomas Rünker

Bistum Essen freut sich über zehn neue Gottesdienstleiter

Nach einem Qualifizierungskurs haben Ehrenamtliche aus Bochum und dem Ennepe-Ruhr-Kreis jetzt ihre Beauftragungen erhalten

Beauftragungen an zehn Ehrenamtliche überreicht

Zehn Männer und Frauen aus Kirchengemeinden in Bochum, Hattingen, Ennepetal, Gevelsberg, Sprockhövel und Breckerfeld haben jetzt ihre Qualifizierung zu ehrenamtlichen Leiterinnen und Leitern von Wort-Gottes-Feiern abgeschlossen. Am Wochenende haben Sie Ihre Beauftragungen erhalten, um künftig in ihren Gemeinden eigenständig Gottesdienste zu leiten. In Wort-Gottes-Feiern wird aus der Bibel vorgelesen, gebetet und gesungen, es gibt jedoch keine Abendmahlsfeier und keinen Kommunionempfang. Im Gegenzug bieten Wort-Gottes-Feiern tendenziell mehr Möglichkeiten für neue Gebetsformen und Symbolhandlungen – zum Beispiel mit Weihrauch, Kerzen oder Steinen – als eine Messe. Ausgebildet wurden die Ehrenamtlichen von Matthias Menke (Katholisches Forum Bochum), Pastoralreferentin Claudia Buskotte, Mathias Streicher (Katholisches Bildungswerk Essen) und der Liturgiereferentin des Bistums Essen, Dr. Nicole Stockhoff.

Die neuen Leiterinnen und Leiter für Wort-Gottes-Feiern in Bochum und dem Ennepe-Ruhr-Kreis mit ihren Beauftragungs-Urkunden. Mit dabei: Liturgiereferentin Dr. Nicole Stockhoff (2.v.l.), Pastoralreferentin Claudia Buskotte (2.v.r) und Matthias Menke (Katholisches Forum Bochum, re). Foto: Diemo Wasiak | Bistum Essen

Mittlerweile rund 80 Leiterinnen und Leiter für Wort-Gottes-Feiern

Seit Ende 2014 hat das Bistum Essen in mittlerweile vier Qualifizierungskursen rund 80 Leiterinnen und Leiter für Wort-Gottes-Feiern ausgebildet. Sie und alle Ehrenamtlichen, die sich für die Gestaltung katholischer Gottesdienste interessieren und daran mitwirken, lädt das Bistum am Samstag, 26. November zum Studientag „Vielfalt feiern“ von 10 bis 17 Uhr ins Essener Kardinal-Hengsbach-Haus ein. Dieser Tag dient der Fortbildung und dem Austausch der Teilnehmer und greift auch die Arbeit des Zukunftsbildprojekts „Vielfalt der Gottesdienstformen“ auf. Rückfragen und Anmeldung (Teilnahmegebühr 12 Euro): Tel. (0201) 2204-623 oder per E-Mail

Referentin für Liturgie

Dr. Nicole Stockhoff

Zwölfling 16
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse