Bischof Franz-Josef Overbeck: "Ich bin Bischof aller Menschen"

Ruhrbischof stellt sich bei Grubenfahrt im Bergwerk Prosper Haniel in Bottrop hinter die Bergleute. Einmal mehr betonte Overbeck bei dem Besuch unter Tage, dass es das Ruhrbistum "ohne Kohle und Stahl überhaupt nicht geben" würde.

Ruhrbischof versichert Bergleuten seine Solidarität

Bei einer Grubenfahrt mit dem RAG-Vorstand hat Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck Bergleuten der Bottroper Zeche Prosper-Haniel seine Solidarität versichert. "Ich bin der Bischof aller, natürlich auch der Bergleute", betonte Overbeck beim Besuch auf der sechsten Sohle, rund 1000 Meter unter der Erde des nördlichen Ruhrgebiets. Nach einem Zeitungsinterview vor einigen Wochen hatte es gerade unter Bergleuten Irritationen über eine angebliche Abkehr des Ruhrbischofs vom Steinkohlenbergbau gegeben. Einmal mehr betonte Overbeck nun bei dem Besuch unter Tage, dass es das Ruhrbistum "ohne Kohle und Stahl überhaupt nicht geben" würde.

Spätestens im Jahr 2018 endet die staatlich subventionierte Steinkohlenförderung in Nordrhein-Westfalen. Um so wichtiger war es Overbeck, den Bergleuten in dieser Umbruch-Situation den Beistand der Kirche zu vermitteln. "Richten Sie den Kumpeln aus, dass ich hinter ihnen stehe." Zugleich sprach der Bischof von einer "Zeitenwende", sowohl im Bergbau als auch in der Kirche. "Wir alle müssen Übergänge anbieten und hoffen, dass die Leute sie annehmen. Da ist sowohl das Bistum als auch die RAG gefordert".

Für den Bischof nicht die erste Grubenfahrt

Es seien Eigenschaften wie Treue, Bodenständigkeit, ein besonderes Heimatgefühl und Flexibilität, die die Kirche und den Bergbau verbinden - "und eine gewisse Kantigkeit, das gilt auch für den Ruhrbischof", ergänzte Overbeck. Begleitet wurde er unter anderem vom Vorstandsvorsitzenden der RAG Aktiengesellschaft Bernd Tönjes, vom stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Peter Schrimpf, vom Gesamtbetriebsratsvorsitzenden der RAG Deutsche Steinkohle Norbert Maus und von Werksleiter Wolfram Zilligen.

Für Bischof Overbeck war die Grubenfahrt am Montag nicht die erste: Schon bei seinem Amtsantritt als Bischof sowie als Kaplan in Haltern und als Praktikant sei er unter Tage gewesen. (tr,sw)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse