Bischöfliche Kirchenmusikschule startet ins neue Semester

Mit bewährten und völlig neu aufgelegten Ausbildungsgängen startet die Bischöfliche Kirchenmusikschule in das neue Studienjahr. Die Angebote erfreuen sich regen Zuspruchs - derzeit studieren an der Einrichtung insgesamt 41 junge Leute.

Neue Kurse für Gospelchorleiter und zum Thema "Singen mit Kindern"

Mit der Verabschiedung sechs erfolgreicher Absolventinnen und Absolventen ist die Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen in das neue Studienjahr gestartet. Nach erfolgreichen Prüfungen erhielten jetzt je drei Kinderchor-Leiterinnen und drei nebenberufliche Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker (C-Prüfung) ihre Abschlusszeugnisse. Zugleich begannen an der Kirchenmusikschule die Kurse des neuen Studienjahres. Neben einem neuen Ausbildungsgang zum nebenberuflichen Kirchenmusiker startet nun erstmals auch die neu angebotene Aufbauschulung „Gospelchorleitung“. Premiere hat zudem der Kurs „Singen mit Kindern“, der Lehrer, Erzieherinnen und Kirchenmusiker durch Instrumentalunterricht in Kleingruppen, monatliche Seminartage und Hospitationen bei Kinderchören auf ihre neue Aufgabe vorbereitet.

Die Kirchenmusikschule erfreut sich regen Zuspruchs: Zum neuen Studienjahr konnte Schulleiter Jörg Stephan Vogel insgesamt 21 neue Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer begrüßen. Damit studieren künftig 41 junge Leute, die in der Studienzeit an der Kirchenmusikschule eine solide kirchenmusikalische Fachausbildung erhalten.

Informationen, Ausbildungsberatung und Anmeldung: Bischöfliche Kirchenmusikschule, Schulleiter Jörg Stephan Vogel, Telefon 0201/2204-284, E-Mail. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse