von Thomas Rünker

Bischöfliche Kirchenmusikschule feiert mit Tag der Offenen Tür

Buntes Musik-Programm am Samstag, 11. Juni. Einrichtung in der Essener Innenstadt wird in diesem Jahr 50 Jahre alt.

"Kirchenmusik erleben" von 11 bis 18 Uhr

Unter dem Motto „Kirchenmusik entdecken“ startet die Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen am Samstag, 11. Juni, mit einem Tag der Offenen Tür die Veranstaltungsreihe zu ihrem 50-jährigen Bestehen. Egal ob Orgel, Gesang oder Harmonium, Gospel oder Kinderlieder, alte oder moderne Klänge – von 11 bis 18 Uhr werden Fans der Kirchenmusik in den Räumen der Schule an der Klosterstr. 4, gleich neben dem Essener Rathaus, auf ihre Kosten kommen. Neben einem Offenen Singen für die ganze Familie gibt es unter anderem Workshops und Werkstattkonzerte, ein Matinée-Konzert und eine Noten- und Instrumentenausstellung.

Am Samstag, 10. September, feiert die Kirchenmusikschule dann ihr offizielles Jubiläumsfest mit einem Gottesdienst mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und einem Fest-Empfang. Außerdem plant die Einrichtung in der zweiten Jahreshälfte viele weitere musikalische Programmpunkte. Am Samstag, 5. November, lädt sie zudem zur Tagung „Wie klingt Glaube heute?“ in die Katholische Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim ein.

Das Haus der Kirchenmusik steht mitten in der Essener Innenstadt, gleich neben dem Rathaus. Foto: Nicole Cronauge | Bistum Essen

Das Programm des Tags der Offenen Tür im Überblick:

  • 11 Uhr – Begrüßung im Großen Singsaal
  • 11.15 - 12.30 Uhr: „Hömma, …hier gibt’s Terrorie“ – Humorige wie fachkompetente Einführung in Gehörbildung und Musiktheorie
  • 11.15 - 12.30 Uhr: „Lachend kommt der Sommer über das Feld…“ – Sommerlieder für Kinder und die ganze Familie.
  • 11.15 - 12.30 Uhr: Matinée-Konzert der Gesangklasse Burkhard Wiggeshoff
  • 13 - 14.15 Uhr: „Hömma, …hier gibt’s Terrorie“ – Humorige wie fachkompetente Einführung in Gehörbildung und Musiktheorie
  • 13.15 - 14.30 Uhr: „Durchschlagend und frei“ – Die Neuentdeckung des Harmoniums, ein Werkstattkonzert
  • 15.15 - 16.30 Uhr: Offene Chorprobe – vierstimmig in 70 Minuten
  • 15.15 - 15.45 Uhr: Stimmbildung für jedermann
  • 15.15 - 15.45 Uhr: Orgel, da steckt was dahinter – der technische Aufbau der Königin der Instrumente
  • 16 - 16.30 Uhr: Gregorianik zum Mitsingen
  • 16 - 16.30 Uhr: Orgel, da steckt was dahinter – der technische Aufbau der Königin der Instrumente
  • 16.45 - 18 Uhr: Gospelsingen in Chor und Gemeinde
  • 16.45 - 18 Uhr: Werkstattkonzert Neuere Orgelmusik

Schulleiter — Bischöfliche Kirchenmusikschule

Jörg Stephan Vogel

Klosterstraße 4
45127 Essen

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse