Bildungsfreizeit für allein erziehende Mütter und ihre Kinder

Die Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Bistum Essen lädt am letzten September-Wochenende allein erziehende Mütter und ihre Kinder zu einer entspannten Freizeit in die Jugendbildungsstätte Haus Altfrid.


Einfach da sein – Wege zum guten Selbstgefühl

Sich selbst einmal etwas Gutes tun, das können allein erziehende Mütter von Freitag, 26. September, bis Sonntag, 28. September, in der Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen-Kettwig. Während der von der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) im Bistum Essen organisierten Bildungsfreizeit gibt es ein buntes Betreuungsprogramm für die Kinder. Die Mütter können sich währenddessen von den alltäglichen Anforderungen erholen und ihren eigenen Erfahrungen und Bedürfnissen

unter Anleitung der Gestaltherapeutin Monika Hermann-Nobel und der Diplom-Sozialpädagogin Nicole Quade Raum geben. (md)

Die Teilnahmegebühr beträgt 38 Euro für Erwachsene und 15 Euro für Kinder. Anmeldung unter Tel.: 0201/22 04-559 oder per E-Mail an beate.gerstenberg@bistum-essen.de. Weitere Informationen gibt es hier.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse