Besinnliches für Auge, Ohr und Geist

Orgelmeditationen und Kurzführungen bietet das Essener Domkapitel den Besuchern der Essener Innenstadt in der Adventszeit. Jeweils samstags ab 12 Uhr gibt es "Besinnliches für Auge, Ohr und Geist" im Essener Dom.

Orgelmeditationen und Kurzführungen im Advent

Besinnliches für Auge, Ohr und Geist inmitten der vorweihnachtlichen Verkaufshektik bietet das Essener Domkapitel in der Adventszeit allen Besuchern der Innenstadt. Jeweils samstags um 12 Uhr beginnt im Dom eine „Orgelmeditation im Advent“. Interpreten an der Rieger-Orgel sind am 5. Dezember Domorganist Jörg Josef Schwab, am 12. Dezember Jörg Stephan Vogel und am 19. Dezember Dominik Gerhard.

Im Anschluss an die Orgelmeditationen (ab 12.30 Uhr) lädt die Domschatzkammer Essen zu jeweils halbstündigen Kurzführungen ein. Die Themen sind "Bilder in Beton" - Die Bilderwelt der Adveniatkrypta (5. Dezember), "Geschichten aus Licht und Farbe" - Die Fenster im Essener Dom (12. Dezember) und "Dem Heiligen ganz nah" - Die Altfridkrypta (19. Dezember).

Treffpunkt für die Führungen ist der Siebenarmige Leuchter im Westwerk der Domkirche. Der Eintritt ist frei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse