Benefizkonzert zu Gunsten des Hilfsfonds für ausländische Studierende

Ein Benefizkonzert zugunsten des Hilfsfonds für ausländische Studierende veranstaltet die Katholische Hochschulgemeinde Bochum Essen Duisburg am 27. Juni 2013 in der Kunstkirche Christ-König in Bochum.

Zu einem Benefizkonzert zu Gunsten des Hilfsfonds für ausländische Studierende lädt die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) Bochum-Essen-Duisburg für Donnerstag, 27. Juni, 19.00 Uhr, in die Kunstkirche Christ-König, Steinring 34, 44789 Bochum, ein.

Unter dem Konzertmotto  „Heimaten“ erklingen Werke von Bach, Mozart, Beethoven, Rossini, Bellini, Chopin, Verdi, Moniuszko, Brahms, Denza, Puccini, Rachmaninow und Uyar. Die Ausführenden sind: Agnes Hinz und Charlotte Fenudi (Sopran), Startenor Christian Polus, Kammersänger Marcel Rosca (Bass), Iris Plokarz (Klavierbegleitung), Serhat Uyar (Gitarre), Felicia Bellinghausen (Cello),Eunjee Ko und Hea Young Hwang (Klavier) sowie das Ars Musica Quartett.

Mit ihrem Hilfsfonds unterstützt die Katholische Hochschulgemeinde ausländische Studierende finanziell  in Krisensituationen. Auch steht die Hochschulgemeinde den Betroffenen beratend zur Seite. „Viele ausländische Studierende übernehmen später wichtige Funktionen in ihren Heimatländern. Andere arbeiten in Deutschland und erbringen wertvolle Leistungen für Wirtschaft und Gesellschaft“, so Dr. Anna Mielniczuk-Pastoors, Diözesanbeauftragte für ausländische Studierende im Bistum Essen. An der Universität Duisburg-Essen und der Ruhr-Universität Bochum studieren Frauen und Männer aus mehr als 130 Ländern. Weitere Informationen gibt es unter www.khg-hilfsfonds.de. (do)

Spendenkonto:
Bistum Essen
Konto-Nr.: 66 401 022
Bank im Bistum Essen (BLZ: 360 602 95)
Verwendungszweck: 46611101 KHG-Hilfsfonds

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse