BDKJ Duisburg wählte neuen Vorstand

Henning Gerlach wurde auf der Stadtversammlung des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Duisburg für zwei weitere Jahre in seinem Amt als Vorsitzender des BDKJ-Stadtverbandes bestätigt.



Henning Gerlach (26), Student und Mitglied der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) und der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ), wurde jetzt als Vorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Duisburg für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Die Abiturienten Tanita Zeien (DPSG), Christian Bergmann, Katholische Junge Gemeinde (KjG), sowie Nadine Pietzonka (CAJ), Studentin der katholischen Theologie und Anglistik, wurden ebenfalls in den neuen Stadtvorstand gewählt. „So sind wir verbändeüberergreifend aufgestellt“, freut sich der neue Vorsitzende.

Auf der Stadtversammlung in Duisburg-Rheinhausen wurde nach sechs Jahren erfolgreicher Arbeit Patrizia Chudalla aus dem Stadtvorstand verabschiedet. Die Stadtversammlung dankte ihr für die geleiteste ehrenamtliche Arbeit in der katholischen Jugendverbandsarbeit mit herzlichem Applaus und verlieh ihr dafür das Ehrenkreuz des BDKJ in Bronze.

Der BDKJ Duisburg vernetzt die katholischen Jugendverbände in der Stadt (CAJ, DPSG, KjG, Bund der St. Sebastianus Schützenjugend und Kolpingjugend) und arbeitet mit den Pfarreien und kirchlichen Gruppen zusammen. Erreicht werden rund 3.500 Kinder und Jugendliche in Duisburger Gruppen und Verbänden.

Aufgaben des BDKJ-Vorstandes sind insbesondere die politische Vertretung der Katholischen Jugend gegenüber der Stadt und der katholischen Stadtkirche. Voller Tatendrang wollen die vier Vorstandmitglieder in die Zukunft starten. Zur Seite stehen Ihnen dabei der Stadtausschuss und verschiedene Arbeitskreise, die sie in ihrer Arbeit unterstützen und beraten.

Beschlossen wurde auch ein neues Logo, dem ein Hafenkran als regionales Erkennungszeichen hinzugefügt wurde. Mit diesem Logo hat sich der Stadtverband dem neuen Design des BDKJ-Bundesverbandes angepasst. (hg/do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse